Die Zugpost respektiert eure Privatsphäre. Beim Betrieb dieser Website und des E-Mail-Newsletters wird darum stets nach dem Prinzip der Datensparsamkeit verfahren. Es werden nur solche Daten erhoben, die zur Gewährleistung der Funktionalität absolut notwendig sind.

Insbesondere findet bei der Zugpost kein Tracking statt. Das heißt, eure Aktivitäten werden weder aufgezeichnet noch an Dritte weitergegeben. Ebenfalls werden keine Verbindungen zu Drittanbietern wie Google, YouTube, Facebook, Twitter, Instagram und ähnlichen hergestellt. Beiträge dieser Anbieter werden prinzipiell nicht eingebettet, sondern lediglich verlinkt.

Einzige Ausnahme von dieser Regel ist eine Verbindung zum Content-Delivery-Network jsDelivr, worüber Code-Bestandteile zur technischen Umsetzung dieser Website abgerufen werden. Mehr darüber erfahrt ihr weiter unten.

Plattform Ghost

Der Betrieb dieser Website, der Versand des E-Mail-Newsletters und die Mitgliederverwaltung erfolgt über die Plattform Ghost (ghost.org). Ghost ist eine quelloffene Software und wird von der Ghost Foundation betreut. Die Ghost Foundation ist eine Non-Profit-Organisation, ansässig in Singapur.

Das Webhosting erfolgt über den Dienst Ghost(Pro). Die Server befinden sich in der Europäischen Union (Niederlande). Mehr über den Umgang mit persönlichen Daten erfahrt ihr im Data Processing Agreement von Ghost.

Welche Daten erhoben werden

Der Besuch dieser Website ist ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Eine Erhebung von Zugriffsstatistiken erfolgt nicht.

Möchtet ihr die Zugpost als E-Mail-Newsletter abonnieren, müsst ihr eure E-Mail-Adresse angeben. Die E-Mail-Adresse wird zum Zweck der Zustellung des Newsletters gespeichert. Die Angabe weiterer persönlicher Daten ist nicht erforderlich und erfolgt freiwillig. Neben der E-Mail-Adresse werden einige technische Nutzerdaten gespeichert, z.B. Datum und Uhrzeit der Anmeldung, IP-Adresse und Typ des Webbrowsers. Die Speicherung der Daten erfolgt bis auf Widerruf oder bis ihr den Newsletter abbestellt.

Zahlungen für bezahlte Mitgliedschaften werden über den externen Dienstleister Stripe abgewickelt. Weder die Zugpost noch der Betreiber der Plattform Ghost hat Zugriff auf Kreditkartennummern oder persönliche Daten.

Content-Delivery-Network jsDelivr

Bei jsDelivr (cdn.jsdelivr.net) handelt es sich um ein Content-Delivery-Network, das gewisse Code-Bestandteile in der Programmiersprache JavaScript an einem zentralen Speicherort im Internet bereithält. Es handelt sich um standardisierte Funktionen, die in vielen Open-Source-Anwendungen zum Einsatz kommen. Der Bezug dieser Funktionen über ein Content-Delivery-Network hat Vorteile wie eine höhere Geschwindigkeit und Update-Sicherheit.

Bei der Verbindung zu jsDelivr werden keine persönlichen Daten übertragen. Jedoch kann es zur Übertragung technischer Nutzerdaten wie Datum und Uhrzeit des Besuchs, IP-Adresse und Typ des Webbrowsers kommen. Näheres dazu findet ihr in der Datenschutzerklärung von jsDelivr.

Der Standort von jsDelivr ist in der Europäischen Union (Polen).

Recht auf Widerruf

Durch Anmeldung zum E-Mail-Newsletter erklärt ihr euer Einverständnis zur Erhebung, Speicherung und Verarbeitung der oben genannten Daten. Das Einverständnis kann jederzeit widerrufen werden. Die Zugpost verpflichtet sich, eure Daten in diesem Fall dauerhaft zu löschen. Den Widerruf richtet ihr bitte per E-Mail an die unten genannte Adresse.

Cookies

Auf dieser Website werden keine Tracking-Cookies oder sonstige nicht notwendige Cookies eingesetzt. Um den Login-Prozess technisch zu ermöglichen, wird für Mitglieder ein sogenanntes Session-Cookie gesetzt. Dieses dient lediglich der Speicherung des Login-Status während der Verweildauer auf der Website und nicht zum Tracking der Nutzeraktivitäten.

Kontakt

Bei Fragen rund um das Thema Datenschutz könnt ihr euch jederzeit per E-Mail an kontakt [at] zugpost.org wenden.